Ergotherapie Traunstein 

Individuell und Ganzheitlich

Ergotherapie kann Menschen mit seelischen, geistigen und/oder körperlichen Einschränkungen eine größtmögliche Selbständigkeit im Alltag ermöglichen.

Diese Therapieform findet sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern Anwendung.

Hierbei setzen Ergotherapeuten Aktivitäten des täglichen Lebens als therapeutisches Mittel ein und entwickeln gemeinsam mit ihren Klienten Ziele und Strategien zur Anpassung an Umweltbedingungen und/oder passen umgekehrt die Umwelt an die Bedingungen der betroffenen Person an.

Ich biete Ihnen Behandlungen zu folgenden Fachbereichen an:

Psychisch-funktionelle Störungen
- Depressionen
- Psychosen
- Neurosen
- Suchterkrankungen
- Burnout
- Trauma-spezifische Beeinträchtigungen / Trauma-folge Störungen

Motorisch-funktioneller Störungen
- Verletzungen der Knochen, Muskeln, Sehnen und der Nerven, vor allem der Arme und des Rumpfes
  • - entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
  • - angeborene und erworbene Fehlbildungen des Rumpfes, der Arme und Hände
  • - Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer Gelenke

Sensomotorisch-perzeptiver Störungen
- Entwicklungsstörungen oder -verzögerungen
  • - Lernbehinderung
  • - Wahrnehmungsstörungen
  • - Aufmerksamkeitsstörungen, Hyperaktivität
  • - Zustand nach Hirntumor
  • - Angeborene Behinderungen
  • - Schlaganfall

Hirnleistungstraining
Zum Erhalt der kognitiven Funktionen kann ein gezieltes Training helfen. Dabei werden folgende Fähigkeiten ganz besonders trainiert: Die Konzentrationsfähigkeit, Merkfähigkeit, das Kurz-,und Langzeitgedächtnis, die Aufmerksamkeit, die Wahrnehmung, der Orientierungssinn, Problemlösungsstrategien und die Lernfähigkeit.

Für weitere Informationen zu speziellen Therapie Themen besuchen Sie gerne die Seite "Ergo Themen" hier finden Sie ausführliche Beschreibungen zu verschiedenen Themen der Ergotherapie. Bei Fragen rufen Sie mich einfach an.